Cream Ale: Was es ist und 5 zum Probieren

2024 | Bier Und Wein

Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Getränke

Öffnen Sie diese Dosen dieser leichten und erfrischenden Biersorte.

Veröffentlicht am 01.09.21

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte; Hier erfahren Sie mehr über unseren Überprüfungsprozess. Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe, die über die von uns ausgewählten Links getätigt werden.





Cream Ale

Cream Ales sind einfach zu trinken und nicht so einfach zu definieren. Das liegt zum Teil daran, dass sie teils Ale und teils Lagerbier sind: Brauer verwenden normalerweise Ale- und Lagerhefen, brauen es warm wie ein Ale und gären es kalt wie ein Lagerbier. Das Ergebnis ist leicht und erfrischend, unkompliziert und sauber, mit subtiler Fruchtigkeit und einem knackigen Rand im Abgang und mit etwas mehr Bitterkeit als ein typisches amerikanisches Lagerbier. Ein wichtiger Hinweis für Uneingeweihte: Die Creme bezieht sich auf das seidige Mundgefühl des Bieres, nicht auf die Zugabe von Milchprodukten.

Es ist das Produkt früher deutscher Einwanderer im Nordosten, die versuchten, die Biere nachzubilden, die sie zu Hause in der Alten Welt liebten – denken Sie an Blondinen und Kolsches – mit den Zutaten, die ihnen auf der anderen Seite des Atlantiks zur Verfügung standen. Die verschiedenen Hopfensorten inspirierten sie dazu, weitere Zutaten wie Reis und Mais hinzuzufügen, um den Geschmack und das Gefühl abzurunden.



Peter Licht beschreibt Cream Ales so gut wie jeder andere. Der preisgekrönte Braumeister aus San Jose, Kalifornien Hermitage Brewing Company wurde im Herzen des Cream Ale-Landes im Nordwesten (Rochester, New York, Heimat von Genesee Brauen , dem Hauptsitz von Genesee Cream Ale) und stellte Hunderttausende Liter Cream Ales her, während er für eine Reihe von Brauereien arbeitete.

Cream Ales sind interessanter als Standard-Lager, aber wie Standard-Lager ist die Geschmackswirkung mild, sagt Licht. Es ist absolut nichts falsch an einem Bier, das lecker und durstlöschend ist und Sie nicht zu viele Fragen stellen lässt.



Während Licht schon seit einiger Zeit auf der Cream-Ale-Karawane ist, strömt die breitere bierliebende Öffentlichkeit (zumindest außerhalb des Nordostens) in letzter Zeit dorthin. Das liegt zum Teil an der zunehmenden Beliebtheit von Lagerbier und immer mehr Craft-Brauern, die mit ihren eigenen Takes experimentieren. Als Ergebnis wurde die Cream Ale-Kategorie bei der Großes amerikanisches Bierfest hat eine Explosion der Einträge erlebt, von 87 im Jahr 2019 auf 147 im Jahr 2021.

Ich führe dies ausschließlich auf die Kräfte des Marktes zurück, die in den letzten Jahren ein starkes Interesse an Lagerbier-Kategorien bei Craft-Brauern und ihren Trinkern geweckt haben, sagt er Brauer Verband Wettbewerbsleiter Chris Swersey.



Dies sind fünf Cream Ales zum Probieren, von denen die meisten beim Great American Beer Festival Medaillen verdient haben.

Anderson Valley Brewing Sommersonnenwende