Nebbiolo: Wissenswertes und 6 Flaschen zum Probieren

2024 | Bier Und Wein

Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Getränke

Die Traube geht über die berühmten (und teuren) Weine von Barolo und Barbaresco hinaus.

Vicky Denig Veröffentlicht am 16.11.21

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte; Hier erfahren Sie mehr über unseren Überprüfungsprozess. Wir erhalten möglicherweise Provisionen für Einkäufe, die über die von uns ausgewählten Links getätigt werden.





Nebbiolo: Wissenswertes und 6 Flaschen zum Probieren

Wenn Sie geschmacksintensive, vollmundige Rotweine lieben, die versprechen, dass Sie immer wiederkommen, dann ist Nebbiolo die perfekte Traube für Sie. Die rustikalen Rotweine aus der Nebbiolo-Traube, die für ihre gaumenumhüllenden Tannine und reichlich natürliche Säure bekannt sind, eignen sich ideal als Begleitung zu herzhaften Gerichten.

Was ist Nebbiolo?

Nebbiolo ist eine dunkelhäutige Rebsorte, die zur Herstellung von Rotweinen verwendet wird. Die Traube wird hauptsächlich in der italienischen Region Piemont angebaut und hat ihren Namen von dem italienischen Wort für Nebel, Nebbia, da im September und Oktober in der Region häufig dicke Decken davon zu finden sind. Nebbiolo produziert helle Weine mit hohem Säuregehalt und markanten Tanninen, was sie in ihrer Jugend etwas streng zu trinken macht; Diese Weine sind am besten mit etwas Alterung.



Woher kommt Nebbiolo?

Die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass der Ursprung des Nebbiolo im Piemont liegt, obwohl gewisse Beweise gezeigt haben, dass die Traube tatsächlich im Veltlin in der benachbarten Provinz Lombardei heimisch sein könnte. An der Rebe ist der Nebbiolo eine der ersten Rebsorten, die austreibt und die letzte, die reift, wobei die Ernte im Allgemeinen im Oktober stattfindet. Die Traube gedeiht am besten auf kalkhaltigen Mergelböden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Nebbiolo aus Italien stammen. Obwohl Nebbiolo seit langem mit der Region Piemont in Verbindung gebracht wird, beginnt die Traube auch außerhalb der Grenzen Italiens erfolgreich angebaut zu werden, unter anderem in Kalifornien und Oregon.



Wie wird Nebbiolo hergestellt?

Nebbiolo wird in einer Vielzahl von Stilen vinifiziert, obwohl sich die meisten Winzer im Allgemeinen dafür entscheiden, eine Form der Verwendung von Eichenholz im Alterungsprozess zu implementieren. Im Piemont ist das traditionelle Reifungsgefäß der Wahl ein großer Botti aus slawonischer Eiche, der viele tausend Liter Wein fassen kann. Der traditionelle Ansatz zur Weinbereitung von Nebbiolo umfasst auch die Durchführung langer Mazerationsperioden von über 20 bis 30 Tagen.

Wie schmeckt Nebbiolo?

Obwohl die spezifischen Verkostungsnotizen jedes Weins leicht unterschiedlich sind, sind Weine auf Nebbiolo-Basis dafür bekannt, Aromen von Kirschen, Rosenblättern, Teer, getrockneten Himbeeren oder Erdbeeren, Tabak und Trüffel zu zeigen.



Sind Nebbiolo und Barolo dasselbe?

Art von. Alle unter der Appellation Barolo abgefüllten Rotweine werden aus Nebbiolo-Trauben hergestellt. Weine auf Nebbiolo-Basis werden jedoch unter vielen anderen Appellationen sowohl im Piemont als auch darüber hinaus hergestellt.

Wo wird Nebbiolo angebaut?

Obwohl Nebbiolo ein Synonym für die italienische Region Piemont ist, beginnt die Traube auch außerhalb des Landes erfolgreich angebaut zu werden. Heute wird Nebbiolo an der Westküste der Vereinigten Staaten (in Kalifornien, Oregon und Washington) sowie in Australien (Victoria) und Südafrika angebaut.

Was sind gute Food Pairings mit Nebbiolo?

Die hohe Säure und die markanten Tannine, die in Weinen auf Nebbiolo-Basis zu finden sind, passen gut zu fleischigen Gerichten im italienischen Stil. Suchen Sie nach herzhaften Speisen wie geschmortem Fleisch, Ribeye-Steaks oder vegetarischen Chilis auf Bohnenbasis für nicht von dieser Welt passende Kombinationen.

Dies sind sechs Flaschen zum Probieren.

Ar. Sport. Sport. Rosso di Veltlin