Diese 3 Drinks zeigen, warum die Londoner Kol Mezcaleria eine Bar ist, die zählt

2024 | Hinter Der Bar

Finden Sie Ihre Anzahl Von Engel Heraus

Getränke

Mexikanische Spirituosen treffen auf hypersaisonale britische Zutaten.

Aktualisiert am 22.09.21

Kol Mezcaleria in London Bild:

Charlie McKay





Niemand kennt eine Bar besser als die Menschen dahinter. Für My Bar in 3 Drinks machen und diskutieren die Leute, die die besten Bars der Gegend betreiben, drei der repräsentativsten Cocktails ihrer Bar.



Sie können sicherlich ein Haus Margarita bei bestellen Kol Mezcaleria , aber erwarten Sie nicht, dass es auch nur einen Tropfen frischen Limettensaft enthält. Die unterirdische Cocktailbar im Londoner West End, darunter untergebracht Kol-Restaurant , kanalisiert die Essenz Mexikos mit einem hypersaisonalen britischen Twist.

Die Bar befindet sich eine Wendeltreppe hinunter und durch eine geriffelte Glasschiebetür, die sich in einen schwach beleuchteten Betonkeller öffnet, der mit Rattanmöbeln, ausgefransten geflochtenen Korbleuchten über der Bar aus Beton und Holz, Kerzen in Jícaras, mexikanischer Flora, und Tongefäße. Die Bar ist so gestaltet, dass man sich wie in einem Haus in Oaxaca fühlt, sagt Maxim Schulte, der Barmanager, der zuvor der Chef-Barkeeper im renommierten The Savoy's war Amerikanische Bar . Der Beton, die Pflanzen, die Farben, alles spielt fast mit dieser Idee, in einem Wohnzimmer zu sein. Es ist bequem und gibt Ihnen dieses Gefühl des Eskapismus.



Die Mezcaleria konzentriert sich auf Spirituosen mexikanischen Ursprungs, hauptsächlich auf Agaven basierende Spirituosen wie Mezcal, Tequila, Bacanora und Raicilla, zusätzlich zu weniger verbreiteten mexikanischen Rums, Whiskeys, Pocken und Sotol. Wir lieben es, Gästen, die die Komplexität und Vielfalt unseres Sortiments erkunden möchten, Mezcal pur anzubieten, sagt Schulte. Wir haben Mezcals aus fast allen Bundesstaaten Mexikos, die die Gäste wirklich auf eine Reise durch das Terroir des Landes mitnehmen können. Die Bar füllt auch ihre eigenen Mezcals ab, die technisch als Destilados de Agave gelten, da die Spirituosen eher in Großbritannien als in Mexiko abgefüllt werden.