Eine kurze (und saftige) Geschichte des südlichen Komforts

2022 | > Spirituosen & Liköre

War SoCo der originale Flaschencocktail? Dieser gesüßte Whisky-Favorit hat eine lange und ehrwürdige Geschichte, wie in erzählt Der Bourbon Barkeeper , ein Buch, das Amerikas charakteristischen Geist feiert und von den Barkeepern Jane Danger und Alla Lapushchik aus NYC geschrieben wurde.

Die Geschichte von Southern Comfort beginnt 1874, als Martin Wilkes Heron in McCauley's Tavern, einem Salon im French Quarter von New Orleans, Bourbon mit Honig, Zitrusfrüchten und Gewürzen aromatisierte. Das ursprüngliche Rezept hieß nach Ansicht der Autoren Cuffs & Buttons, da die Form der darin enthaltenen Zutaten Manschetten (Zitrusschwaden) und Knöpfen (Nelken) ähnelte.



Anscheinend hat der Cocktail in einer Flasche einen ziemlichen Wallop gepackt. In McCauleys Taverne stand ein Schild mit der Aufschrift: Zwei pro Kunde. Kein Gentleman würde mehr verlangen.



1889 zog Heron nach Memphis und patentierte seine Erfindung. Auf dem Etikett stand: Keine echte außer meiner.

Nach der Prohibition wurde Southern Comfort zu einer eigenen Art von Grundgeist. 1939 wurde David Selznick freigelassen Vom Winde verweht , die Verfilmung des Margaret Mitchell-Romans von 1936. Es folgte ein Ehrencocktail namens Scarlett O’Hara mit Southern Comfort und Cranberry- und Limettensäften. Das Getränk führte den aromatisierten Whisky wieder in eine neue Generation von Trinkern ein.



Trotz dieses vornehmsten Hinweises war SoCo in den 1980er Jahren, als die Marke unterbesetzt war, am besten als Schütze bekannt, oft gepaart mit einem Spritzer Limette. Eine Generation von College-Kindern hat es übertrieben, wie es nur unbeaufsichtigte junge Erwachsene tun können, und Southern Comfort in Schlafsaal- oder Verbindungshauspartys verbannt, schließen die Autoren.

DIY Southern Comfort7 Bewertungen

Im Jahr 2016 Brown-Forman Corporation verkaufte die Marke Southern Comfort an die Sazerac Company und kehrte zu den Ursprüngen von Crescent City zurück. Ein Jahr später kündigte Sazerac Pläne zur Aktualisierung der Formel an und enthüllte, dass SoCo seit Jahrzehnten mit getreideneutralen Spirituosen und nicht mit Whisky hergestellt wurde. In Zukunft würde sich dies ändern, da Sazerac nordamerikanischen Whisky vorrätig hatte.

Das ist richtig - nordamerikanischer Whisky, was Roggen, kanadischer Whisky, Bourbon, andere amerikanische Whiskys oder eine Mischung aus einem oder allen der oben genannten Punkte bedeuten kann. Da sich das Unternehmen geweigert hat, zusätzliche Details zu diesem Whisky bereitzustellen, besteht die einzige Möglichkeit, das historische SoCo auf Bourbon-Basis mit Sicherheit zu probieren, darin, einen zu zaubern DIY Southern Comfort für sich selbst.



Empfohlenes Video Weiterlesen